Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Was uns die "Qualitäts- und Leitmedien" in Deutschland verschweigen, denn die ziehen lieber in noch nie dagewesener Art und Weise über den neuen US-Präsidenten Donald Trump her, dass gerade dieser massgeblich daran beteiligt ist, daß Phädophile, also Leute, die Kinder missbrauchen, auch Säuglinge reihenweise verhaftet werden und Hausdurchsuchungen stattfinden. Auch bei hochrangigen Politikern. In Amerika läuft gerade eine nie dagewesene Säuberungsaktion, viele Verhaftungen und man konnte viele Kinder bereits aus okkulten Zirkeln retten. Kindesmissbrauch ist meist keine Tat eines Einzelnen, sondern gehört zum organisierten Verbrechen.

Kinderhändlerringe, aber auch Satanisten verschleppen, missbrauchen, essen und töten 1000ende Kinder weltweit. Auch in Deutschland verschwinden immer wieder Kinder. Allein in Hessen ca. 200 Kinder pro Jahr ! Sie glauben das nicht, weil es nicht in den Nachrichten kommt ? Ja, dann recherchieren sie mal selbst ! Das ist immer noch die beste Quelle.

Sie fragen, wieso die Medien darüber nicht berichten ? Die Antwort ist einfach:

Medien und Politik ist ein Filz und sie sind voneinander abhängig. Und man beisst ja nicht die Hand, die ienen füttert, nicht wahr ?

Ab und zu erfährt die Öffentlichkeit von verschwundenen Kindern, damit der Eindruck erweckt wirdx, es handele sich um Einzelfälle. Doch die Zahlen weltweit sprechen eine völlig andere Sprache. Die Dunkelziffer ist hoch. Es verschwinden allein in Hessen ca. 200 Kinder pro Jahr. Wenn man weiß, dass in höchsten politischen Kreisen Kindesmissbrauch allgegenwärtig ist, nicht nur in der kath. Kirche und in Kinderheimen und um wieviel Geld es geht, wundert einen ein Zeugensterben auch nicht wirklich.

Siehe "PIZZAGATE". Sie müssen auch wissen, dass gerade in der Politik viele nur deshalb in hohe Ämter kommen, weil man sie aufgrund ihrer "Vorlieben" wieder gut de-montieren kann, erpressen kann. Sie werden kontrollierbar. Klingt verrückt ? Ja, ist es auch. Der Ermittler der Maddie Mc Cann, der unter dubiosen Umständen ums Leben kam, ist ganz typisch. Im übrigen, selbst wenn einer im Suff stürzt, ist er nicht blutüberströmt und auch nicht zwingend tot. Auftragsmörder lassen Mord meist wie Unfälle aussehen, ist doch klar. Der Ermittler ist wohl einigen Leuten zu nahe gekommen. (.R.I.P.)

Im übrigen zeihen sich die Netzwerke über den ganzen Erdball.

 
 Ihnen gefällt diese Website und Sie finden sie nützlich ?
Dann helfen Sie mit, die hier bereitgestellten Informationen
zu verbreiten. Sie können die  Domain-Adresse
http://www.awaks.info
überall verlinken, auch unter Verwendung der GIF-Animation.

 
 

 Diese Website ist eingetragen bei www.Oeko.eu. Machen Sie mit,

tragen Sie auch Ihre Website ein und lassen Sie dafür einen Baum pflanzen.

 

 

VIDEO DES MONATS

 

Die Schönheit der Natur

Wer könnte diese Impressionen musikalisch besser unterstreichen, als der unverwechselbare Komponist Johann S. Bach ?

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?